Vermietung – Steuererhöhung von 5% auf 28%

Die portugiesische Regierung will in Zukunft „lokale Ferienunterkünfte“ (Alojamento Local), zu denen auch private Ferienunterkünfte und Fremdenzimmer gehören, in Zukunft mit 28% besteuern. Der Vorschlag wird noch geprüft und könnte im Haushaltsjahr 2017 bereits in Kraft treten.Der Minister für Wirtschaft und Umwelt (der auch für Wohnungen und Vermietungen zuständig ist), hat bereits zugestimmt. Nun liegt

Weiterlesen

Compare