Vermietung – Steuererhöhung von 5% auf 28%

Die portugiesische Regierung will in Zukunft „lokale Ferienunterkünfte“ (Alojamento Local), zu denen auch private Ferienunterkünfte und Fremdenzimmer gehören, in Zukunft mit 28% besteuern. Der Vorschlag wird noch geprüft und könnte im Haushaltsjahr 2017 bereits in Kraft treten.Der Minister für Wirtschaft und Umwelt (der auch für Wohnungen und Vermietungen zuständig ist), hat bereits zugestimmt. Nun liegt

Weiterlesen

Sonne und Aussicht können GBA (IMI) erhöhen !

Häuser und Wohnungen, die vom Finanzamt neu bewertet werden, können eine Erhöhung der Grundbesitzabgaben ( IMI – Imposto Municipal sobre o Imovel) erfahren. Besitzen Sie eine Immobilie, die sonnendurchflutet und nach Süden ausgerichtet ist und vielleicht auch noch Meerblick hat? Dann könnte dies in Zukunft höhere Kosten bedeuten, denn diese beiden Voraussetzungen beieinflussen den Koeffizienten in der Formel mit welcher

Weiterlesen

Die zehn teuersten Landkreise in Portugal…

Laut dem nationalen Institut für Statistik (INE), gibt es in Portugal 10 Landkreise, in denen der Quadratmeter Wohnungseigentum über dem nationalen Durchschnitt liegt. Hier sind die zehn teuersten: 1. Lissabon EUR 2231,00 / m² 2. Cascais EUR 1800,00 / m² 3.  Loule EUR 1644,00 / m² 4.  Lagos EUR 1550,00 / m² 5.  Oeiras EUR 1481,00 / m² 6.

Weiterlesen

Compare